IP Kameras
- 2 MP/Starlight
- 2,7 ~ 13,5 mm motor. Objektiv
- Max. IR ~40m
- 25 fps@2M(1920×1080)
- 120dB True WDR
- Micro SD Karteneinschub/IVS
- IP67, IK10
- DC 12V, PoE
Bitte einloggen, um PREISE zu sehen! Detail
- 4 MP/Starlight
- 2,7~13,5mm motor. Objektiv
- Unterstützt H.265/H.264/H.264B Codec
- Max.IR ~40m
- Micro SD Einschub
- IP67, PoE
Bitte einloggen, um PREISE zu sehen! Detail
- 2MP/Starlight/Lite AI/SMD
- 2,8 mm fix Objektiv
- H.265/H.264/MJPEG(Sekundär Stream) Codec
- Max. IR Reichweite ~50m
- IVS, SMD
- Micro SD Einschub
- IP67,IK10
- DC12V, PoE
Bitte einloggen, um PREISE zu sehen! Detail
- 8MP/Starlight/WizSense/SMD/schwarz
- 2,7 ~ 13,5 mm motor. Objektiv
- H.265/H.264/MJPEG(Sekundär Stream) Codec
- Max. IR ~40m
- IVS, SMD
- Micro SD Einschub
- IP67
- DC12V, IK10, PoE
Bitte einloggen, um PREISE zu sehen! Detail
- 8MP/Starlight/WizSense/SMD
- 2,7 ~ 13,5 mm motor. Objektiv
- H.265/H.264/MJPEG(Sekundär Stream) Codec
- Max. IR Reichweite ~40m
- IVS, SMD
- Micro SD Einschub
- IP67
- DC12V, IK10, PoE
Bitte einloggen, um PREISE zu sehen! Detail
- 4MP/Starlight/Lite AI/SMD
- 2,8 mm fix Objektiv
- H.265/H.264/MJPEG(Sekundär Stream) Codec
- Max. IR Reichweite ~50m
- IVS, SMD
- Micro SD Einschub
- IP67
- DC12V, PoE
Bitte einloggen, um PREISE zu sehen! Detail
- 8MP/Starlight/WizSense/SMD
- 2,8 mm fix Objektiv
- H.265/H.264/MJPEG(Sekundär Stream) Codec
- Max. IR ~30m
- IVS, SMD
- Micro SD Einschub
- IP67, IK10
- DC12V, PoE
Bitte einloggen, um PREISE zu sehen! Detail
- 8MP/Starlight/WizSense/SMD
- 2,7 ~ 13,5 mm motor. Objektiv
- H.265/H.264/MJPEG(Sekundär Stream) Codec
- Max. IR ~60m
- IVS, SMD
- Micro SD Einschub
- IP67
- DC12V, PoE
Bitte einloggen, um PREISE zu sehen! Detail
- 8MP/Starlight/WizSense/SMD/schwarz
- 2,7 ~ 13,5 mm motor. Objektiv
- H.265/H.264/MJPEG(Sekundär Stream) Codec
- Eingebautes Mikrofon
- Max. IR Reichweite ~50m
- IVS, SMD
- Micro SD Einschub
- IP67
- DC12V, PoE
Bitte einloggen, um PREISE zu sehen! Detail
- 4MP/Starlight/Lite AI/SMD
- 2,7 ~ 13,5 mm motor. Objektiv
- H.265/H.264/MJPEG(Sekundär Stream) Codec
- Max. IR ~40m
- IVS, SMD
- Micro SD Einschub
- IP67, IK10
- DC12V, PoE
Bitte einloggen, um PREISE zu sehen! Detail

 ALLGEMEINE INFORMATIONEN


IP-Kameras, auch Netzwerkkameras genannt, senden die Aufnahmen über einen Videostream ans Netzwerk. Den Videostream können Sie sich bequem in Ihrem Webbrowser, auf einem Netzwerk-Videorekorder, oder unterwegs über die DMSS App für Android und iPhone ansehen. Durch moderne Kodierungsverfahren, wie den H.265 Codec, werden die Video und Audiosignale in Ihrer Größe reduziert. Dadurch können selbst kleinere Festplatten eine großes Aufnahmevolumen abdecken. Über Power-over-Ethernet (PoE) können Sie Ihre Kameras mit nur einem Kabel ansteuern und mit Strom versorgen. Mit Hilfe der aktiven Umwandler von Dahua können Sie Ihre IP-Kameras auch in ein System einbinden das nur Koaxial-BNC Kabel nutzt. Unser Vertrieb hilft Ihnen gerne dabei eine passende Lösung zu finden die genau Ihren Bedürfnissen entspricht.


 BILDQUALITÄT


Auflösung

Netzwerk Kameras unterstützen Auflösungen bis weit über 4K-UHD hinaus. Dahua Technology stellt derzeit IP-Kameras mit Auflösungen von bis zu 12 Megapixel her, das ist im Vergleich zu 8 Megapixel / 4K-UHD, nochmal eine steigerung der Pixelmenge um mehr als 50%. Durch die höhere Auflösung lassen sich mehr Details erkennen, der Informationsgehalt der Bilder erhöht sich also. Die Entfernung der Kamera zu dem überwachten Bereich spielt bei der Auswahl der geeigneten Auflösung eine große Rolle. Platzieren Sie Ihre Kamera in großen Höhen, oder überblicken Sie mit ihr größere Flächen, dann bietet Ihnen eine hohe Auflösung die Möglichkeit mit dem digitalem Zoom auch Details aus größerer Entfernung zu erkennen.

Bildwiederholrate

Die Bildwiederholrate, angegeben in "fps" (engl. abk. Bilder pro Sekunde), ist ein wichtiger Bestandteil bei der Aufzeichnung, da eine flüssige Bildwiedergabe für mehr verwertbare Informationen sorgt. Eine höhere Bildwiederholrate sorgt dafür das selbst schnelle Objekte in der Aufnahme gut zu erkennen sind.


 INSTALLATION


Mit Hilfe zahlreicher Aufhängeadapter, Verlängerungen, Anschlussdosen und Anschlusskästen, bieten sich Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten Ihre Kameras selbst an schwierigen Orten sicher zu installieren. Durch den Einsatz von aktiven Umwandlern können Sie Ihre Netzwerk-Kameras selbst ohne vorhandene Ethernetkabel über bereits vorhandene Koaxial-Kabel betreiben, dadurch sparen Sie Zeit und Arbeitskosten.


 TECHNOLOGIEN


Full Color

Full-Color Kameras eignen sich besonders für Anwedungsfälle, bei denen auch bei sehr wenig Licht (z.B. nur Außenbeleuchtung) Farbinformationen wie z.B. Fahrzeug- und Kleidungsfarbe wichtig sind. Oder ganz vereinfacht gesagt, Full-Color ist immer dann die richtige Wahl, wenn man auch bei sehr wenig Licht Farbbilder sehen möchte (als Alternative zu IR-Modus). In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an Full-Color Kameras.

Wide Dynamic Range

Wide Dynamic Range (WDR) ist eine Technik zum Ausbalancieren von hellen und dunklen Bereichen im Bild. Gerade bei Szenen mit sehr hohem Kontrast sorgt die WDR-Funktion dafür, dass eine gleichmäßige Belichtung stattfindet. So lassen sich auch Personen die vor einer Lichtquelle stehen, wie z.B. einem Fenster oder einem Scheinwerfer, gut erkennen.

WizSense und WizMind

Unter den Begriffen "WizSense" und "WizMind" verbirgt sich eine Vielzahl von KI-Funktionen wie z.B. der Perimeterschutz, die Gesichtserkennung, Personenzählung und mehr. 

WizSense Kameras bieten folgende KI-Funktionen: SmartMotionDetection, Aktive Abschreckung, Perimeterschutz, Gesichtserkennung und mehr. Neben den Funktionen der WizSense Kameras unterstützen Kameras der Wizmind Serie unter anderem auch Personenzählung, Videometadatan, ANPR, Privatssphärenschutz und mehr.

Explosionsgeschützt

Besonders in Gebieten wo eine sehr hohe Brand oder Explosionsgefahr herrscht dürfen konventionelle Kameras oft nicht installiert werden. Dahua bietet mit der EPC230U eine explosionsgeschützte Kamera an die alle gängigen Zertifikate erfüllt um in besonders kritischen Bereichen installiert werden zu können.

IMOU

Die IMOU-Serie von Dahua sind Endverbraucher Kameras die durch Ihre kleine Bauweise, Mikrofone, Schwenk- und Neigefunktion sowie der Möglichkeit der Einbindung in die IMOU Life App, sich ideal zum Überwachen von Privateigentum eignen. Durch ihre kleine Größe und die Möglichkeit die Kameras mit Gummikappen auszustatten, eignen sie sich besonders gut zur Überwachung von Haustieren, Säuglingen und Kleinkindern.

Panorama

Panorama Kameras verfügen über mehrere Linsen und sorgen so für einen sehr breiten Blickwinkel, der sich besonders für große Flächen eignet.

Thermal

Die Thermal Technologie von Dahua erlaubt eine frühzeitige Erkennung von Feuer durch intelligente Algorithmen. Selbst kleinere Flammen werden, lange bevor ein Rauchmelder anschlägt, sicher erkannt. Das besondere an den Thermal-Kameras ist, das sie mit 2 Linsen ausgestattet sind. Eine gewöhnliche Linse zur normalen Sicht und eine Linse für Wärmestrahlung. Die Thermal-Linse kann in Kombination mit der Rauchen-Erkennung genutzt werden um in Rauchverbotszonen das Rauchen zu erkennen. Durch die Aktive-Abschreckung lassen sich Personen sofort mit Blitzlicht und akustischem Signal warnen.

Sehr leistungsstarke Thermal-Kameras werden in Kombination mit einem Blackbody als Temperatur-Referenz-Objekt genutzt. Dies ermöglicht eine sehr genaue Temperaturmessung und kann somit zum Beispiel auch für die Messung der Körpertemperatur von Personen im Bild eingesetzt werden. Sie planen eine Körpertemperaturkontrolle für Ihr Gebäude? Unsere Kundenberater informieren Sie gerne über unsere Produkte und stehen Ihnen mit Erfahrung und kompetenter Beratung zur Seite.


 PRODUKTEIGENSCHAFTEN


Farbe

Die IP-Kameras von Dahua sind in den Farben Weiß, Dunkelgrau und Schwarz erhältlich.

Kameratyp

Überwachungskameras gibt es in einer Vielzahl von Bauformen. Die bekanntesten unter Ihnen sind die "Bullet"-Kameras die durch Ihre Bauform einem Rohr ähneln. Diese Kameras werden bevorzugt für den Außenbereich verwendet. Dome und Eyeball Kameras haben oft runde und sehr kompakte Gehäuse. Bei den "Dome" Kameras ist die Linse der Kamera unter einer Glaskuppel vor äußerlicher Einwirkung wie Witterung oder Vandalismus geschützt. Achten Sie beim Kauf auf die IK10 Wertung, diese Kameras sind Vandalismus-sicher! Fisheye-Kameras haben dank sehr kurzer Brennweite die besondere Fähigkeit einen sehr großen Blickwinkel abzudecken. Mit Hilfe eines passenden Rekorders, der "Fisheye-Dewarp" unterstützt, haben Sie die Möglichkeit sich mehrere Bildausschnitte der Fisheye Kamera unverzerrt darstellen zu lassen. Nadelloch-Kameras kommen an Orten zum Einsatz wo eine handelsübliche Kamera sofort entdeckt werden würde. Durch Ihre Größe lassen Sie sich einfach anbringen und in Ihrer Umgebung verstecken. PTZ-Kameras (engl. abk. Schwenken-Neigen-Zoomen) verfügen über die Funktion sich von Außen steuern zu lassen. So können Sie schnell das Sichtfeld der Kamera ändern oder Geschehnisse verfolgen.

Max Auflösung

Eine Hohe Auflösung bietet ein detailreicheres Bild und sorgt dafür das selbst bei hohem digitalen Zoom noch immer viele Details wie Nummernschilder, Gesichter und mehr, erkennbar bleiben. Netzwerkkameras von Dahua finden Sie in Auflösungen bis zu 12 Megapixel.

IR LED Beleuchtungsdistanz

Eine hohe Beleuchtungsdistanz der Infrarot LEDs stellt sicher das selbst größere Areale nachts für die Kamera ausgeleuchtet werden. Das Infrarot-Licht kann nur von den Kameras gesehen werden und bietet den Kameras die Möglichkeit selbst bei völliger Dunkelheit ein Schwarz-Weiß Bild zu erzeugen.

Objektiv Typ

Wählen Sie zwischen einem motorisiertem Objektiv, bei dem Sie die Brennweite bequem selbst einstellen und verändern können, oder einem Fix-Objektiv mit fester Brennweite für den Einsatz an Orten wo ein mechanisches verändern des Blickwinkels nicht nötig ist.

Audio Eingang

Nutzen Sie den Audio-Eingang Ihrer IP-Kamera um ein kompatibles Mikrofon anzuschließen. Oftmals reicht die Qualität des eingebauten Mikrofons nicht aus, oder die Kamera ist an einem Ort angebracht (z.B. in der Nähe eines Fernsehers oder einer Lüftung) wo Audioaufnahmen unbrauchbar werden. Durch das Anschließen eines Mikrofons, können Sie selbst den Ort der Aufnahme und die Qualität, z.B. durch Einsatz eines Omni-Direktionalen Mikrofons mit Rauschunterdrückung, beeinflussen und verbessern.

Lautsprecher

Über den eingebauten Lautsprecher einiger IP-Kameras lässt sich eine 2-Wege-Sprechfunktion herstellen. So können Sie mit Personal, Gästen oder unerwünschten Parteien direkt in Kontakt treten und kommunizieren.

Perimeterschutz

Nutzen Sie den Perimeterschutz um in der Bedienoberfläche Ihrer Kamera, Zonen und Linien festzulegen. Sie haben die Möglichkeit nach Menschen oder Fahrzeugen zu "filtern". Betritt z.B. ein von Ihrem Filter erfasstes Objekt das Sichtfeld der Kamera und überschreitet die eingezeichnete Linie oder Zone, löst die Kamera einen Alarm aus.

SMD

SMD steht für "Smart Motion Detection" und ist Dahuas selbst entwickelte Intelligente Technologie zum Filtern von Fehlalarmen durch eindeutiges Erkennen von Menschen und Fahrzeugen. In alten Kamerasystemen mit "Bewegungserkennung" haben oft Tiere, vom Wind herumgewehte Blätter oder sich ändernde Lichtverhältnisse im Bild, dazu geführt, dass ein Fehlalarm ausgelöst wurde. Durch die intelligente Objekt-Erkennung kann die IP-Kamera aber erkennen, ob es sich bei dem erfassten Objekt, um einen Menschen oder ein Fahrzeug handelt. So können Sie Fehlalarme vermeiden und sparen Zeit und Kosten beim Herausfiltern nutzloser Informationen im Videomaterial. Durch die schnelle Zielsuche in Kombination mit einem Netzwerk-Rekorder, der SmartPSS oder DSS Express/Pro, können Sie schnell in den Aufnahmen finden,  wann ein Mensch oder Fahrzeug erkannt wurde, dadurch sparen Sie viel Zeit beim Ereignisaufruf.

Mögliche Anwendungsszenarien sind unter anderem Bereiche in der Industrie, die von Menschen und Fahrzeugen nicht betreten werden dürfen, Denkmäler oder Kunstwerke in Museen, die einen Mindestabstand erfordern oder Geländeüberwachung, um einen Alarm auszulösen wenn Fremde in einen geschützten Bereich eindringen.

Gesichtsdetektion (Gesichtserfassung)

Mit Hilfe der Gesichtserfassung kann Ihre Netzwerk-Kamera das Gesicht einer Person erfassen und zusammen mit Attributen wie: Alter, Geschlecht, Gesichtsausdruck, Brille, Maske und/oder Bart speichern.

Gesichtsvergleich (Gesichtsidentifikation)

Haben Sie auf Ihrem Gerät bereits vordefinierte Bilder von Personen hinterlegt, so wird die Kamera bei Erkennen einer Person das erfasste Gesicht mit denen aus der Datenbank abgleichen. Bei Übereinstimmungen können Sie einen Alarm auslösen lassen.

Videometadaten

Unter Videometadaten versteht man das zusätzliche Erfassen und abspeichern von Informationen zu Menschen, Fahrzeugen und Zweirädern. Die Kamera erfasst unter anderem bei Menschen: Bild vom Gesicht, Geschlecht, Kleidung, Farbe der Kleidung. Bei Fahrzeugen: Bild vom Fahrzeug, Bild vom Kennzeichen, Fahrzeug Typ, Farbe, Sonnenblende, Gurt angeschnallt, Rauchen, Telefonieren. Bei der Zweirad-Erfassung erkennt die Kamera unter anderem Typ und Farbe.

Personen zählen

Durch das Einzeichnen eines "Stolperdrahts" als Linie in Kombination mit einer Zone im Livebild der Kamera, lassen sich Ein- und Austritte zählen.

Privatsphärenschutz (Verpixelung Gesicht/Körper)

Zum Schutz der Privatsphäre können Sie Gesichter oder sogar ganze Körper im Livebild der Kamera verpixeln. Dadurch legt sich ein Mosaik-Filter über den betroffenen Bereich der ein Identifizieren von Personen nicht mehr ermöglicht.

ANPR

ANPR ist die englische Abkürzung für "Automatic Number Plate Recognition" und umfasst die Automatische Erkennung und Erfassung von Nummernschildern an Kraftfahrzeugen.

Autotracking

Autotracking dient dazu ein Objekt nach Auslösen einer IVS-Regel, wie z.B. das Überschreiten einer definierten Linie, automatisch zu verfolgen. Die Kamera nutzt hierzu ihre PTZ-Funktion, um das Zielobjekt im Mittelpunkt des Bildes zu behalten und zu verfolgen.

Mobilfunk

Netzwerk-Kameras mit Mobilfunkfunktion können selbst ohne Netzwerkkabel mit dem Internet verbunden werden, indem Sie das vorhandene Mobilfunknetz mittels SIM-Karte nutzen. So lassen sich Kameras selbst an Orten, ohne vorhandene Netzwerk-Infrastruktur nutzen.

Mikrofon

Viele IP-Kameras besitzen bereits ein eingebautes Mikrofon und senden das Audiosignal zusammen mit dem Videostream ans Netzwerk.

Wi-Fi

Netzwerkkameras können über ihr eingebautes Wireless Interface auch kabellos mit Ihrem Netzwerk per Wi-Fi verbunden werden. Sie können hierzu die Informationen wie SSID und Netzwerkschlüssel manuell eingeben oder den WPS Knopf (Wi-Fi Protected Setup) nutzen, um Ihre Kamera mit Ihrem Router oder Netzwerkrekorder zu verbinden.

Alarm Eingang

Über den Alarm-Eingang Ihrer IP-Kamera können Sie Geräte wie z.B. Sensoren oder Infra-Rot Bewegungsmelder anschließen, um so die Möglichkeit zu haben die Kamera nach Erkennen einer Bewegung bestimmte Aktion auszuführen zu lassen, z.B. eine Aufnahme zu starten.

Alarm Ausgang

Geräte wie Akustische Sirenen oder Warn- und Alarmleuchten können bei Alarm direkt von der Kamera ausgelöst werden. Klemmen Sie hierzu Ihre Geräte direkt an den Alarm Ausgang Ihrer Kamera.

Aktive Abschreckung

Die Aktive Abschreckung dient dazu ein eindringendes Zielobjekt mit Hilfe von blauen/roten Blitzlichtern und/oder einem akustischem Alarm abzuschrecken. Durch das Blitzlicht und den lauten Alarm eignen Sich diese Kameras ideal für die Überwachung sensibler Orte. Einbrechern wird unter anderem so verdeutlicht das Sie erkannt wurden. Durch vordefinierte Töne, oder das importieren von benutzerdefinierten Tönen, können Sie den Alarm individuell an Ihr Objekt anpassen. Kameras mit Aktiver-Abschreckung finden Sie in den TiOC Modellen von Dahua.